Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Haubenlifter

    PAKO - - Karosserie, Blech- & Anbauteile

    Beitrag

    ...komisch, die Haube meines BOSE´s bleibt aber auch offen

  • Entschuldigung - dafür gibt es eigentlich eine Werkstatt Man sollte Renault dann auch die Möglichkeit geben, Fehler auszumerzen.

  • Danke - Schreibfehler berichtigt

  • NEIN CR 2032

  • Haubenlifter

    PAKO - - Karosserie, Blech- & Anbauteile

    Beitrag

    Ich habe ja vor längerem schon mal die Frage aufgeworfen, wie sich eine derartige Veränderung an der Karosserie mit der ABE vereinbart. Bei meinem nun zweijährigen BOSE habe ich in der gesamten Zeit noch keine 20-mal die Haube geöffnet und ich empfand dabei den Haltestab nicht unbedingt als hinderlich

  • Mal eine kurze Frage in die Runde: Warum müssen Beiträge immer wieder von verschiedenen Usern mit der gleichen Antwort geschrieben werden? Es genügt doch eine Antwort - oder

  • Vielleicht noch eine Detailanmerkung am Rande. Es wurde schon des öfteren mit Recht die Lage der Schaltwippen für die Sitzheizung bemängelt und im FL wieder nicht berücksichtigt - ach ja, heißt ja auch "Gesichtsstraffung". Aber nichts desto trotz können es die von Nissan einfach einen Tick besser - zwar auch nicht optimal aber zumindest wesentlich besser einsehbar: kadjar-forum.de/index.php/Atta…4c3a1c7ff1df99e5f2f47b587

  • Ruckeliges Anfahren mit EDC

    PAKO - - Motor, Getriebe & Auspuff

    Beitrag

    Ich empfehle zu diesem Thema mal den ausführlichen Bericht in AutoBild Heft 2/19: DAUERÄRGER DOPPELKUPPLUNG. Über sechs Seiten äußerst detailliert beschrieben, woran es hakt und dass andere Hersteller das gleiche Problem, z.B. des ruckeligen Anfahrens haben. Es ist einfach eine Schwachstelle des EDC/DSG. Es wird von einem Fachmann explizit auf den richtigen Getriebeölwechsel (spülen) hingewiesen.

  • Zitat von Steffen: „Ich hätte mir gewünscht: Elektr. Kofferklappe Sitzheizung Bedienung verlegt und ev. mit Kontrolllampe Hebe/Schiebedach Elektr. Fahrersitz mit Memofunktion Adaptiven Tempomat Sicher, alles optional, aber vielleicht kommt dann 2021 was mit dem neuen Modell. “ ...das ist sicher alles zu machen - ABER: der Preis liegt dann halt auch jenseits der 40.000 €. Da muss man sich entscheiden, was wichtig ist -viel Ausstattung oder günstiger Preis. Beides wird es wohl nirgends geben.

  • Ich verstehe das ganze Hin undHer nicht. Ein Blick in ein Verkaufsportal, Daten eingeben und siehe da: Preis: 22.500 € einfacher geht es wirklich nicht um einen Preis für eine Verhandlung zu erhalten. @RoY4lvielleicht sogar Deiner?

  • Das "Black Edition" Modell gibt es beim Freundlichen in Österreich

  • Hab das mal aus datenschutztechnischen Gründen geändert. Bei Kaufwunsch oder Nachfrage bitte wie gehabt den PN-Button nutzen. Danke

  • interessant zum Vergleich: TCe130EDC aus 03.2017 -> CO2: 132 g/km bedeutet dann 98 €/Jahr KFZ-Steuer; nicht sehr viel weniger aber der "alte" Motor.

  • Zitat von KlaDo: „Was wieder mal auch belegt, das bei zusammenfügen von Threads, die Chronologie verloren geht und einiges nicht in der Zeitlichen Reihenfolge der Posts dargestellt wird. “ Beim Zusammenlegen von Themen werden die Beiträge sehr wohl in zeitlicher Reihenfolge wieder dargestellt. Dies mal zur Info.

  • Richtig mit den Ausnahmen: Ich habe den BOSE geleast und kann mit ganz entspannt

  • Es ist schon interessant zu lesen, welchen Ärger und immensen Zeitaufwand man sich erspart, wenn man Alles „beim Alten“ gelassen hat.

  • WhatsApp

    PAKO - - Telefon

    Beitrag

    Nicht böse sein, habe es ja auch so verstanden. Meine Antwort war ja allgemein gehalten. PS: Kleiner Tipp am Rande: Wenn Du einen Beitrag direkt kommentierst oder beantwortest, musst Du den betreffenden nicht nochmal extra zitieren. Danke und VG

  • WhatsApp

    PAKO - - Telefon

    Beitrag

    Na, stellt sich eine weitere Frage: Muss ich das dann auch noch im Auto bedienen (können), vielleicht noch während der Fahrt Besonders solche Nachrichten sind es i.d.R. nicht wert, sofort gelesen und beantwortet zu werden. Das ist am Smartphone selbst am besten möglich. Warum dann den Umweg über RLink2 nehmen? Tut mir leid - das Thema in dieser Form erschließt sich mir nicht ganz. Warum kompliziert, wenn es einfach auch geht.

  • WhatsApp

    PAKO - - Telefon

    Beitrag

    Eigentlich dürfte es nur eine Antwort geben. Entweder JA oder NEIN

  • Zitat von Chauvi: „Seit meinem letzten Update beim iPhone 6s funktioniert die Bluetooth-Verbindung zum RLink nicht mehr. Meldet sich an, ab, an usw. Mit dem iPhone einer Bekannten funktioniert es ebenfalls nicht. Muss wohl am RLink liegen “ Nein, ich habe iPhone X mit aktueller Software und alles funktioniert perfekt, wie von Anfang an. Ich hatte verschiedene Geräte und keines machte Probleme.