Stoßdämpfer wechseln

  • Hallo zusammen,

    habe meinen Altersruhesitz nach Bulgarien verlegt. Straßen sind zum großen Teil sehr schlecht.

    Auto ist dadurch in der Federung sehr unangenehm.

    Was kann ich machen?

    Gibt es da evtl. andere Stoßdämpfer?X(

  • Vielleicht brauchst du neue. Auf der lokalen Renault Website stand, man könnte die Stoßdämpfer nach 80.000 km oder 4 Jahren neu machen.


    Screenshot_20210923-185954.png


    Die Straßeninfrastruktur ist in dieser Ecke Europas problematisch.

    Renault Kadjar XMOD: dCi 110, EDC, BJ 2015, R-Link 2.2.19.300, City- & Winter-Paket

    DDT4All-Änderungen: Keyless-Go aktiviert, Wartungsmeldung deaktiviert, Ölwechsel-Intervall geändert (15.000 km/1 Jahr)

    Nachgerüstet: Rückfahrkamera, Haifischantenne

    Bereifung: Nokian Weatherproof XL (215/60R17)

  • Klar, dass man einen Austausch nach 4(!) Jahren empfiehlt. Verdient man ja auch gar nix daran. ;)


    Zum Thema:

    Es gibt spezielle Dämpfer für Schlechtwege.
    Im Forum gab es auch User, die das Fahrzeug mit stärkeren Federn ausgerüstet haben und so auch eine gewisse Höherlegung erreicht haben.
    Ideal für schlechte Straßen/Wege.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

  • Hi


    generell ist der Reifen auch für die Federung mit verantwortlich. Eher 17" Räder als 19" Räder und den Luftdruck etwas reduzieren .... und natürlich dann auch noch die Fahrweise dazu anpassen



    Gruß Rainer

    KADJAR Crossborder ENERGY TCe 165 Bose Edition | Dezir-Rot | EZ 02.18 | 19“ Extreme |
    original Renault schwenkbare AHK |
    R-Link 2 mit 7.0.24.161 | Boot-Version 5615 | Karten v2019.12 |

  • Mit einem (zu) niedrigen Luftdruck besteht allerdings auch die Gefahr, dass es bei einem Schlagloch beispielsweise bis auf die Felge durchschlägt.


    In diesem Zusammenhang ist die Gefahr bei den 19er etwas höher als bei 17 bzw. 16 Zoll, die ja auch einige haben.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

  • 19" Räder in Bulgarien oder Rumänien zu haben, ist grundsätzlich "Sadomaso" für den Zustand deines Autos und der Wirbelsäule. Und wenn es um Gummi geht, dann nicht die XL Version. Diese sind meistens steifer.

    Renault Kadjar XMOD: dCi 110, EDC, BJ 2015, R-Link 2.2.19.300, City- & Winter-Paket

    DDT4All-Änderungen: Keyless-Go aktiviert, Wartungsmeldung deaktiviert, Ölwechsel-Intervall geändert (15.000 km/1 Jahr)

    Nachgerüstet: Rückfahrkamera, Haifischantenne

    Bereifung: Nokian Weatherproof XL (215/60R17)